slide 1
slide 2
slide 3
slide 4
slide 5

Haunoldshofen

Inmitten landwirtschaftlich genutzter Flächen gelegen, besteht dieses verträumte ruhige Dörfchen aus 4 Höfen (die wenig mehr mit den "Höfen des Hunolt" zu tun haben, von dessen Haunoldshofen seinen Namen ableitet) und wenigen Wohnhäusern. Es wurde 1169 urkundlich erwähnt und zwar als Hunolteshouen. Am nördlichen Ortsrand von Haunoldshofen verlief die ehemalige Grenze zwischen dem Markgrafentum Ansbach und Bayreuth. Am westlichen Ortsrand befindet sich die große Vereinsanlage des Geflügelzuchtvereins Dietenhofen. 
Zu Beginn des neuen Jahrtausends wurde  die Ortschaft an die Fernwasserversorgung sowie an das Kanalnetz angeschlossen und im Rahmen der Dorferneuerung verschönert worden.

Kontaktdaten

Rathausplatz 1

90599 Dietenhofen

Tel. 09824/9206-0

Fax: 09824/9206-30

E-mail: rathaus@dietenhofen.de

Geschäftszeiten des Rathauses

Montag:   08.00 - 12.00 Uhr
Dienstag:   08.00 - 12.00 und 13.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch:   08.00 - 12.00 Uhr   
Donnerstag:     08.00 - 12.00 und 13.00 - 18.00 Uhr
Freitag:     08.00 - 12.00 Uhr