slide 1
slide 2
slide 3
slide 4
slide 5

VHS besuchte Stuttgart

am .

Die diesjährige Informationsfahrt unserer VHS-Außenstelle führte am Mittwoch, 12.08.2015 in die baden-württembergische Landeshauptstadt. Die aus 49 Personen bestehende Reisegruppe machte sich im vollbesetzten Bus am frühen Morgen auf den Weg, um gleich nach der Ankunft eine 2 1/2-stundige Stadtrundfahrt und -Besichtigung vorzunehmen. Während einer 2-stündigen Rundfahrt im gut gekühlten Bus erhielten die Teilnehmer interessante Informationen und Eindrücke über die Schwabenmetropole, wo auch die Planungen und Vorhaben des Milliarden-Projektes "Stuttgart 21" sehr umfangreich und interessant vom pfiffigen und wissensreichen Gästeführer erläutert wurden. Im Anschluss erfolgte dann noch ein 30-minütiger Rundgang am Schlossplatz, wo auch unser Foto entstand. Nach dem Mittagessen stand der Besuch des zweitgrößten deutschen Börsenplatzes auf dem Programm, wo die Teilnehmer zunächst den Handelssaal mit angeschlossenem Fernsehstudio besichtigen konnten und anschließend im Konferenzsaal Wissenswertes um den Börsenplatz Stuttgart und das gesamte Börsenwesen erhielten. Am Ende des Tages konnten sich die Teilnehmer noch in der Markthalle von deren zahlreichen Feinkostsortimenten überzeugen, einen Bummel durch die Innenstadt unternehmen oder einfach nur eine Erfrischung in Form eines kühlen Getränkes oder eines Eisbechers genießen.

Turnhallen-Generalsanierung geht in die letzte Phase

am .

Die Sanierungsmaßnahmen an der Schulturnhalle gehen dem Ende entgegen. Der neue Hallenboden ist bereits verlegt und die erforderlichen Markierungen angebracht. Ebenso sind die Fliesenarbeiten in den Toiletten und Umkleiden so gut wie abgeschlossen. Ab Mitte August wird dann die Außenfassade fertiggestellt und das Gerüst abgebaut.
Bereits am Freitag, 04.09.2015 erlebt dann die runderneuerte Turnhalle mit dem Auftritt des Kabarettisten Michl Müller ihre erste Bewährungsprobe.

 

BR-Radltour-Teilnehmer durchquerten Gemeindegebiet

am .

Die 4. Etappe der beliebten BR-Radltour führte am Vormittag des 06.08. durch unser Gemeindegebiet. Die 1.200 Radler begannen die Etappe in Heilsbronn und fuhren bei noch halbwegs angenehmen Temperaturen von Kleinhaslach über Münchzell bis Andorf an der Hasslach, bzw. der Bibert entlang durch unsere Gemeinde. In Dietenhofen wurden die noch sehr munteren Radler von einer ansehnlichen Kulisse motiviert und angefeuert. Die sicherlich schweißtreibende Tour führte dann weiter durch die Landkreise Neustadt a. d. Aisch-Bad Windsheim und Fürth zum nächsten Etappenziel nach Höchstadt an der Aisch.

Kontaktdaten

Rathausplatz 1

90599 Dietenhofen

Tel. 09824/9206-0

Fax: 09824/9206-30

E-mail: rathaus@dietenhofen.de

Geschäftszeiten des Rathauses

Montag:   08.00 - 12.00 Uhr
Dienstag:   08.00 - 12.00 und 13.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch:   08.00 - 12.00 Uhr   
Donnerstag:     08.00 - 12.00 und 13.00 - 18.00 Uhr
Freitag:     08.00 - 12.00 Uhr
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen