slide 1
slide 2
slide 3
slide 4
slide 5

Frühjahrsmarkt beliebt wie eh und je

am .


Wie jedes Jahr eröffnete auch heuer der Frühjahrsmarkt am 17.03. den Marktreigen in unserer Gemeinde. Bei anfänglich herrlichem Frühlingswetter war der Markt am Vormittag bereites gut besucht. In den Nachmittags-Stunden kamen dann zwar vermehrt Windböen auf, welche aber den guten Besuch keinen Abbruch taten, so dass sich die ca. 60 Fieranten mit ihren Umsätzen zufrieden zeigten. Sehr begehrt bei den Besuchern waren auch heuer wieder die Frühlingsblumen, aber auch der Osterschmuck und Textilien seien sehr gefragt gewesen.  Äußerst gut angenommen wurde natürlich auch das Kinderkarussell, das bereits am Vormittag von den Kindergarten-Kindern begeistert benutzt wurde. Auch die Gastwirtschaften sind bereits in den Mittagsstunden von zahlreichen hungrigen Marktbesuchern aufgesucht worden, was sich bis in die Abendstunden forstsetzte. Mit dem Kirchweihmarkt am Sonntag, 18.06. und Montag, 19.06.2017 sowie dem Herbstmarkt am Samstag, 09.09.2017 wird die über 400-jährige Marktradition auch in diesem Jahr wieder fortgesetzt.

 

 

Schulturnhalle und Musiksaal nun offiziell eingeweiht

am .

Unter großem Zuspruch der Bevölkerung und Delegationen aus den Partnergemeinden Zschorlau und Gresten wurde am Wochenende die generalsanierte Turnhalle, der neu gebaute Musiksaal sowie die großzügig gestalteten Proberäume des 1. Europa-Musikzuges offiziell ihrer Bestimmung übergeben. 1. Bürgermeister Erdel und weitere Festredner betonten in ihren Ansprachen, dass nun moderne Veranstaltungshallen mit optimalen Ausstattungen den zahlreichen Nutzern aus den verschiedensten Vereins- und Schulstrukturen für ihre Veranstaltungen zur Verfügung stehen. Die Turnhalle biete hervorragende Möglichkeiten für alle sportlichen Aktivitäten und Großveranstaltungen, während der Musiksaal für kulturelle Events, schulische Veranstaltungen sowie den Mensabetrieb erstklassige Voraussetzungen erfülle. Auch die Proberäume des 1. Europa-Musikzuges bieten den Mitgliedern beste Möglichkeiten für die Ausübung ihrer Leidenschaft.


Baustelle am 27.08.2014


Richtfest am 24.09.2014


Festakt am 11.03.2017


Die offizielle Schlüsselübergabe des Arch. Oliver Korder


Die kirchlichen Vertreter Pfr. Holger Bär (li.) und Pater Mader


Geschenkübergabe und Glückwünsche des 1. Bürgermeisters der Partnergemeinde Zschorlau, Wolfgang Leonhardt


Grußworte vom stv. Landrat des Landkreises Ansbach, Stefan Horndasch


Die Bilderausstellung,


ein kleines Willkommens-Konzert,


eine Tanzeinlage,


sowie Turnvorführungen


und zahlreiche Helferinnen und Helfer sorgten für eine gelungene Einweihungsfeier.

 

Bauschuttdeponie und Gartenabfalldeponie öffnen wieder

am .

In der gemeindlichen Bauschuttdeponie und der Gartenabfalldeponie endet in der 11. Kalenderwoche die Winterpause.

Die Gartenabfalldeponie unterhalb des Wertstoffhofes hat ab Samstag, 18.03.2017 wieder zu folgenden Zeiten geöffnet: 
Mittwoch: 09.30 - 10.00 Uhr und Samstag: 11.00 - 12.00 Uhr. 

An der  Bauschuttdeponie zwischen Rüdern und Götteldorf kann ebenfalls ab 18.03.2017 wieder Bauschutt an folgenden Tagen angefahren werden: 
Montag: 10.00 - 12.00 Uhr, 
Mittwoch: 13.00 - 15.00 Uhr und 
Samstag: 10.00 -12.00 Uhr. 

Kontaktdaten

Rathausplatz 1

90599 Dietenhofen

Tel. 09824/9206-0

Fax: 09824/9206-30

E-mail: rathaus@dietenhofen.de

Geschäftszeiten des Rathauses

Montag:   08.00 - 12.00 Uhr
Dienstag:   08.00 - 12.00 und 13.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch:   08.00 - 12.00 Uhr   
Donnerstag:     08.00 - 12.00 und 13.00 - 18.00 Uhr
Freitag:     08.00 - 12.00 Uhr